Mittwoch, 27. Februar 2013

die spinnen, die römer

unglaublich, wirklich unglaublich. für einen drögen, rationell denkenden nordeuropäer mittlerer intelligenz ist das debakel in italien nicht zu erklären. wie können 8,9 millionen erwachsene italiener diesen deppen berlusconi wählen, wie annähernd so viele einen "dagegen-clown"? für uns nicht nachvollziehbar. ein erklärungsansatz der zeit:

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-02/Italien-Analyse-Waehler

Samstag, 16. Februar 2013

weltuntergang, also doch

so hatten die majas also doch recht, zwar haben sie sich um ein paar monate verrechnet, aber wer will sich angesichts der damaligen primitiven methoden der zukunftsberechnung und in betracht der verstrichenen jahrhunderte da beschweren? schon beeindruckend, diese majas. einen kleinen vorgeschmack haben wir ja bereits bekommen, und wer glaubt, dass das alles war, der glaubt wohl auch an den weihnachtsmann, an die steuerrückerstattung und an 5% für die fdp.

jetzt kommt er also, der weltuntergang, wann genau, das vermag noch niemand zu sagen, oder es wird nicht verraten, die astrophysiker wissen es wahrscheinlich längst, haben bereits plätze in atombombensicheren bunkern reserviert und den bausparvertrag gekündigt.

aber was können wir tun, um diesem unerfreulichen ereignis zu entkommen. sie ahnen es sicher: nicht viel. mir fallen spontan 2 möglichkeiten ein: 1. beten oder 2. einen bunker mit den oben beschriebenen eigenschaften bauen. da zum einem ich im beten wenig erfahren bin und zum anderen mir diese option nicht wirklich effektiv und erfolgversprechend erscheint, werde ich mich wohl mit der option 2. anfreunden müssen, und zwar möglichst zeitnah. zu dumm, dass mein bagger gerade zur inspektion ist..