Sonntag, 15. August 2010

8 bit = ein byte - der kleine unterschied

warum sind 8 bit ein byte? warum nicht 7 oder 9 oder 16 oder...? mit 8 bit lassen sich 2 hoch 8 zustände definiern, also 256. ok. aber warum hat man nicht 10 bit in einem byte zusammengefasst? so ergäben sich mit 2 hoch 10 1024 zustände. 2x2x2x2x2x2x2x2x2x2. das wär doch viel praktischer. dann hätte man mit einem byte automatisch ein kilobit, also ein kbit. wer hat sich das ausgedacht? gibt es da eine tiefere logik, oder vllt. einen technischen aspekt?

Kommentare:

  1. http://www.website-go.com/artikel/Bits-and-Bytes.php

    AntwortenLöschen
  2. kommt mir bekannt vor ;-)

    früher wurde das byte noch mit "i" geschrieben, also "bite" da war der unterschied noch kleiner. damit es nicht so leicht zu verwechselungen kommen konnte, wurde aus dem "i" ein "y".

    AntwortenLöschen